Und auf einmal lief sie los…

Ja, der Titel verrät es schon: unser Babymädchen läuft!

Bereits im November hat sie immer mal zwei, drei einzelne Schritte gewagt. Doch vor ein paar Tagen ging es mit einem los: Laufen, laufen, laufen. Und das teilweise schon richtig schnell.

Vermutlich hat sie gesehen, dass auch bei der Tagesmama die anderen Kinder schon laufen und wollte das dann mitmachen 😀

Aber es ist so schön mit anzusehen! Und trotzdem frage ich mich: Wo ist nur die Zeit geblieben. Vor genau einem Jahr habe ich mit meinem grad 2 Monate altem Baby gekuschelt ohne Ende und die Vorweihnachtszeit mit ihr auf dem Sofa genossen und nun, ein Jahr später flitzt sie durch die Gegend und qiuekt dabei so laut vor Freude, weil sie es scheinbar selbst kaum glauben kann! Generell muss man sich mal vor Augen halten, was die kleinen Mäuse in ihrem ersten Jahr auf dieser Erde alles leisten! Vom kleinen hilflosen Baby das kaum etwas alleine kann zu einem quirligen Kleinkind, das munter quiekend ihrer großen Schwester hinterher läuft.

Niemals hätte ich früher gedacht, dass ich mal zu den Erwachsenen gehöre, die immer wieder betonen, wie schnell doch die Zeit vergeht! Aber es ist wirklich so und ich glaube so richtig bewusst wurde mir das erst durch die Kinder. Dadurch, dass man ihnen regelrecht beim Wachsen zusehen kann. Und egal, wie sehr man versucht, die Zeit zu genießen, wird man danach denken, dass es dennoch nicht genug war!

Auf Facebook wurde ich letztens gefragt, wann denn unsere Große mit dem Laufen begonnen hat. Die Antwort: später als Lia. Ihre wirklich ALLERERSTEN eigenen Schritte (das waren immer nur ein oder zwei am Stück bevor sie wieder auf ihren Pops fiel) hat Lia bereits mit 12 Monaten gemacht. Emmi fing damit mit auf den Tag genau mit 14 Monaten an. So richtig laufen wie Lia es seit ein paar Tagen (mit knapp 14 Monaten) kann, konnte Emmi dann mit etwa 15 oder 16 Monaten.

Aber im Prinzip ist ja auch egal, wann die Mäuse damit beginnen, denn es bringt rein gar nichts, sie dazu zwingen zu wollen. 😉

Nun läuft sie uns also bald davon. Bisher nur in der Wohnung aber sicher werden wir das auch bald mal draußen versuchen! Ihre ersten Schühchen hat Lia nämlich schon!

Soviel zu unserem kleinen Babyupdate vom Babymädchen, dass kein Baby mehr ist 🙂

Ein Kommentar zu „Und auf einmal lief sie los…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s