Geschenktipps: Weihnachtsgeschenke für die Kinder

Irgendwie zeigen zur Zeit viele andere Blogger die Weihnachtsgeschenke für ihre Kinder. Und ich finde diese Idee eigentlich ganz cool, denn oft ist man für jeglichen Tipp ja dankbar.

Daher springe ich auf diesen Zug einfach mal mit auf und zeige euch, was unsere zwei Mäuse zu Weihnachten bekommen werden. Wir haben uns dazu entschieden, dass sie von uns als Eltern jeweils nur zwei Geschenke erhalten werden, einfach weil es durch die Verwandtschaft eh noch mehr geben wird und es soll ja nicht überhand nehmen!

Gekauft haben wir alle Geschenke bei mytoys.de, aber dies ist kein gesponserter Beitrag und keine Kooperation, sondern allein auf „meinen Mist“ gewachsen! Wenn ihr auf die markierten Namen der Geschenke klickt, gelangt ihr direkt zum Artikel.

Fangen wir an mit der Kleinen. Sie liebt Musik und tanzt immer los und sie liebt jegliches Blink-Spielzeug. In der Werbung bin ich dann auf das Tanzäffchen von Vtech aufmerksam geworden. Das fand ich direkt passend für die Maus!

 

Was ich bei Emily damals gar nicht kannte, ist die „Kleine Entdeckerbande“. Niedliche Figuren, die man auf Tiere oder Fahrzeuge stecken kann, die dann das Kind animieren, Dinge zutun oder mit ihm „sprechen“. Altersempfehlung geht wohl sogar bis 5 Jahre, also hat Emily auch noch was davon 😉 Da ja hier der Einhornhype ausgebrochen ist, haben wir uns für das Einhorn von der Entdeckerbande entschieden, dass alleine laufen kann und Musik abspielt usw.  Dazu bekommt sie noch eine zweite Figur, für ein bisschen Abwechslung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirklich viel kann ich dazu nicht sagen, denn wie gesagt, kenne ich das bisher nicht, aber es hat sich gut angehört 🙂

Die Große liebt nach wie vor Playmobil. Ursprünglich wollten wir ihr das große romantische Puppenhaus von Playmobil kaufen.

Doch ich glaube, dafür ist sie vielleicht noch etwas zu jung. Und um überhaupt erstmal testen zu können, ob Emmis Begeisterung dafür wirklich anhält, haben wir uns für das Mitnehmpuppenhaus entschieden. Quasi als kleine Zwischenlösung. Das Große können wir dann bei Bedarf zum Geburtstag oder nächstes Weihnachten ja auch noch nachkaufen.

Aber falls das was für euch ist: ich habe bisher nur gutes davon gehört 🙂

  

Was Emily momentan auch sehr gerne mag, ist Puppenmama zu sein. Sie hat ja bereits die Baby Born, die hier über alles geliebt wird, und ein zwei weitere Babypuppen noch mit dem Softkörper. Eine richtige Püppi mit Haaren (so wie ich es in meiner Kindheit auch hatte) hat sie jedoch noch nicht. Daher haben wir uns auch noch für die Baby Born Sister entschieden. Das Gute ist, dass sie von der Größe her dieselben Sachen anziehen kann, wie die normale Baby Born. Sie wird sich sicher richtig freuen, denn diese Puppe ist auch auf ihrem Wunschzettel gelandet 🙂

Auch auf ihrem Wunschzettel zu finden, ist eine Meerjungfrauen-Barbie. Diese wird Emmi wohl von meiner Schwester geschenkt bekommen.

Von ihrem einen Opa werden beide Kinder gemeinsam die Hochhausrennbahn von Little People bekommen. Das hat den Hintergrund, dass die zwei bei jedem Besuch bei Bekannten liebendgern und Ewigkeiten damit spielen. Die passenden Autos dazu haben die zwei jetzt hinter vier Türchen ihres Adventskalenders schon.

 

Was ich halt cool finde ist, dass diese Rennbahn auch etwas die Fantasie anregt, denn man kann sie sich so zusammenbauen, wie man mag.

Ja, das waren sie, die Geschenke, von denen ich zumindest weiß 😉

Habt ihr schon alle Geschenke zusammen? Wenn ja, was bekommen eure Kleinen?

 


Sämtliche Bilder/Fotos in diesem Beitrag stammen von http://www.mytoys.de und durften von mir für diesen Beitrag mit  ausdrücklicher Genehmigung von MyToys verwendet werden.

 

 

 

2 Kommentare zu „Geschenktipps: Weihnachtsgeschenke für die Kinder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s