Baby- und Mamaupdate: 10 Monate Babymädchen

10 Monate – wir sind zweistellig 😮

Das bedeutet in zwei Monaten feiert unser Baby schon den 1. Geburtstag!

Lia entwickelt sich weiterhin rasant. Sie macht die ganze Wohnung unsicher, folgt uns von einem Raum in den nächsten. Allerdings immer noch in dem sie robbt. Ab und an krabbelt sie auch – besonders dann, wenn der Boden es von der Oberfläche her nicht zulässt, dass sie sich durch die Gegend „schiebt/rutscht“. Sie kann also Krabbeln, will nur irgendwie nicht immer 😀

Sie versteht schon viele Worte und reagiert auch darauf. Zum Beispiel wenn das Essen fertig ist und wir sie mit „Mamam“ rufen, kommt sie sofort an und will auf ihren Hochstuhl hochgehoben werden. 🙂

Wenn wir sie fragen, wo Mama, Papa oder Emily sind, schaut sie die entsprechende Person sofort an :-).

Und Rumalbern mit Papa oder der großen Schwester geht sowieso immer 😉

Und es ist weiterhin so wundervoll zusehen, wie schön Emmi mit ihrer kleinen Schwester spielt.

Zudem liebt Lia es, im Buggy spazieren gefahren zu werden. So viele Dinge, die man da sieht.

Mittlerweile hat Lia zu ihren zwei Schneidezähnchen unten, auch die vier Schneidezähne oben bekommen (wohl gemerkt auf einmal).

Im Stehen wird sie immer sicherer und ab und an setzt sie auch schon einen Fuß vor den anderen, wenn sie sich an Möbeln festhält und sie fängt an zu tanzen, wenn sie Musik hört. Und ich fange schon an zu überlegen, wann sie anfangen möchte zu laufen :-D. Emily hat ihre ersten Schritte ganz alleine mit 14 Monaten gemacht.

Munter geplappert wird hier sowieso die ganze Zeit.

Schlaftechnisch ist es so, dass sie nachts von 18/18:30 bis 6 Uhr durchschläft. Dafür ist das Schlafen am Tag jedoch eine Qual, denn da findet sie zur Zeit nur schwer zur Ruhe, was aber sicher auch am aktuellen Entwicklungssprung liegt.

Im Übrigen waren wir mit den Kindern und einer lieben Freundin neulich in einem Indoorspielplatz. Das erste Mal für Lia! Und ihr könnt euch nicht vorstellen, wie unglaublich glücklich unsere Liamaus in dem dortigen Bällebad war. Sie hat vor Freude so gequiekt, dass selbst meine Freundin und ich von ihrem Lachen angesteckt wurden. 😀

 

Sie knüpft auch immer mehr „Kontakte“ zu den gleichaltrigen Babys hier in der Nachbarschaft. Einen Punkt den wir bei Emmi ja erst mit 13 oder 14 Monaten hatten, als wir dann hier her gezogen sind. Diesmal haben wir das quasi von Anfang an und ich finde es echt schön!

Seit diesem Monat trägt Lia nun auch schon Größe 80 und ist vom Wachstum damit ähnlich wie Emmi damals, da sie nun wundervoll ihre damaligen Sommersachen tragen kann. Wobei wir bei dem Wetter da draußen wohl bald Herbstsachen benötigen…

Hach Leute, wo ist nur die Zeit hin!?

So langsam kann man anfangen, die Wochen zu zählen, bis die Elternzeit um ist. Ich weiß bisher noch nicht, was mich bei meiner Rückkehr in meinen alten Job so erwartet (welche Aufgaben und so). Doch so langsam wird es auch mal wieder Zeit, dass ich hier raus komme, denn mir fällt langsam die Decke auf den Kopf und ich rege mich schon gern über Kleinigkeiten (die nichts mit unserer Familie zutun haben) auf ;-).

Also betrachte ich das näher rückende Ende der Elternzeit mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

 

 

2 Kommentare zu „Baby- und Mamaupdate: 10 Monate Babymädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s