DIY – Geschenk zur Geburt: Windel-Heißluftballon

Zur Babyparty meiner Freundin habe ich letztens meiner Kreativität freien Lauf gelassen und ihr diesen Windelballon gebastelt.

 

Was ihr dafür benötigt:

1 runde Papierlampe oder Lampion

3 Holzstäbe (alternativ auch 6 Strohhalme, die ihr -jeweils zwei- ineinander steckt und dadurch Stäbe erhaltet)

Windeln

1 Korb

große und kleine Haushaltsgummis

Schleifenband

Babyprodukte eurer Wahl zum Befüllen des Ballons

Klebeband

 

Und so gehts:

Als erstes rollt ihr die Windeln einzeln zusammen und bindet je einen Haushaltsgummi drumherum, um den Halt zu gewährleisten.

Wenn ihr damit fertig seid, befestigt ihr die Windeln Stück für Stück mit Hilfe eines großen Haushaltsgummis oder Klebeband um den Korb. Anschließend bindet ihr noch etwas Schleifenband über den Haushaltsgummi.

Nun befestigt ihr die Stäbe unten am Korb und setzt den Lampion oben drauf, indem ihr kleine Löcher in den Lampion stecht, die Stäbe dort einführt und anschließend mit Klebeband befestigt.

Nun muss das Körbchen nur noch gefüllt werden und schon ist euer Geschenk zur Geburt oder Babyparty fertig.

Gern könnt ihr mir ja auch eure Windelkunstwerke mal zeigen…

3 Kommentare zu „DIY – Geschenk zur Geburt: Windel-Heißluftballon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s