Bye bye Schnuller

Der Schnuller. Welche Eltern kennen das nicht!? Anfangs sind die Schnullis ideale kleine Helferlein und geben den Babys Sicherheit und beruhigen sie.

Doch die Kinder werden immer älter und irgendwann kommt die Zeit, wo man feststellt, dass der Schnuller langsam mal abgewöhnt werden muss. Aus dem Freundeskreis wussten wir schon vorher: das wird sicher ein Akt!

Angefangen haben wir damit, dass Emmi ihren Schnulli nur noch zum Autofahren und zum Schlafen bekommen hat. Das klappte auch erstaunlich gut! Wir hatten den Eindruck, sie hatte ihren Schnulli teilweise ganz vergessen. Nur abends im Bett hatte sie ihn dann lautstark eingefordert.

Doch irgendwann kam die Zeit, in der Emily ihren Schnuller immer wieder beim Spielen oder so versteckte und er vor dem Schlafen nicht mehr auffindbar war. So kam es, dass sie auch den ein oder anderen Mittagsschlaf ohne Schnuller gemacht hat.

Nach Weihnachten haben wir uns mit Freunden getroffen und die erzählten, dass der Schnuller ihrer Tochter eigentlich dem Weihnachtsmann mitgegeben werden sollte, sie dies aber vergessen hatten. Daher kam ihnen die Idee, den Schnuller mit einer Rakete an Silvester dem Weihnachtsmann hinterher zu schicken. Diese Idee fanden wir genial.

Bereits in den Tagen vor Silvester sprachen wir Emmi immer wieder auf dieses Vorhaben an und erklärten es ihr wieder und wieder bis wir den Eindruck hatten, sie hat es wirklich verstanden. Immer wieder haben wir ihr auch gesagt, dass sie dann ein großes Mädchen ist, wenn sie keinen Schnuller mehr braucht. Und das wollte sie unbedingt sein 😉

Sie hat dann tatsächlich auch freiwillig mit ihrem Papa den Schnuller an die Rakete gehangen.

Natürlich hat der Papa den Schnuller kurz vorm Anzünden heimlich wieder abgenommen. Doch für Emmi stand fest: der Schnulli ist jetzt beim Weihnachtsmann. Als die Rakete in die Luft ging, wurde sie ganz ruhig und traurig „Jetzt hab ich keinen Schnuller mehr“…

Ja, es hat dann abends noch viel Theater gegeben und es hat eine Weile gedauert, bis Emily zur Ruhe gekommen ist und dann friedlich einschlief.

Am nächsten Morgen war sie soooo stolz: „Mama, jetzt bin ich ein großes Mädchen“.

Von diesem Tag an war und ist Emily bis heute schnullerfrei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s