Emilys erste Woche im Kindergarten

Es ist vollbracht – Emily hatte vergangene Woche ihre erste Woche im Kindergarten. Und nicht nur die Mama ist super stolz auf die kleine Maus. Sie selbst könnte nicht stolzer sein!

Mit einem Mal waren alle meiner anfänglichen Sorgen und Ängste verflogen. Schon am ersten Tag hat sie mit den Kindern gespielt, als wäre sie schon ewig dort. Und sie wurde sofort super aufgenommen.

img_7152

Am ersten Tag waren wir gemeinsam für 3 Stunden dort. Emmi musste natürlich erstmal alles erkunden und ist von einer Spielecke in die nächste gerannt – sie war so aufgeregt. Und dann hat sie den Turnraum entdeckt – inklusive Trampolin. Spätestens da hatte sie sich in die KITA verliebt 😉

Völlig kaputt sind wir dann kurz vor dem Mittag wieder nach Hause gegangen und Emmi ist in einen dreistündigen Mittagsschlaf gefallen 🙂

Den nächsten Tag waren wir sogar schon 4 Stunden gemeinsam da und ich konnte zwischendurch sogar schon den Raum verlassen und draußen etwas ausharren 😉

So goldig, wie stolz sie auch immer zum gemeinsamen Frühstück ihren Rucksack mit Brotdose holt und allen stolz zeigt, dass das IHRE ist 😀 aber die anderen Kinder sind da genauso. Unzählige Brotdosen und Kuscheltiere musste ich mir letzte Woche ansehen ❤

img_7251

Am Mittwoch war ich am Morgen für etwa eine Stunde mit dort und bin dann für 2,5 Stunden nach Hause gegangen und Emmi hat das super gemacht und kaum geweint. Sobald ich aus der Tür war, hat sie die Traurigkeit der Verabschiedung schon wieder vergessen und fleißig mit den anderen Kindern weiter gespielt 🙂

Am Donnerstag hat die KITA einen gemeinsamen Ausflug gemacht, zudem Emmi sogar schon ohne mich mitgegangen ist 🙂 Anschließend hat sie dann auch zum ersten Mal mit Mittag im Kindergarten gegessen, bevor ich sie wieder abgeholt habe.

Die Eingewöhnung am Freitag hat dann der Papa übernommen. Auch er durfte nach 1 Stunde schon wieder heimgehen und Emmi alleine dort lassen. Als wir sie dann abholten, hat sie wie jeden Tag mega stolz von ihren Erlebnissen erzählt.

Für uns das beste Zeichen, dass Emmi sich dort wohl fühlt: selbst am Samstag und Sonntag wollte sie wieder in den Kindergarten und war ganz traurig, als wir ihr erklärten, dass das erst Montag wieder geht.

Jetzt sind wir gespannt, wie sich Emmi die nächsten Tage dort schlägt. Ab Mitte der Woche wird sie auch das erste Mal dort mit Mittagsschlaf machen. Wir dürfen gespannt sein 😀

Wie habt ihr die Eingewöhnung eurer Kinder gemeistert und erlebt?

2 thoughts on “Emilys erste Woche im Kindergarten

  1. Hallo liebe andere Blogger Mami,

    Ach schön, sowas ist ja immer ein großer Schritt für Mutter und kInd. Mein Sohn geht in die Kinderkrippe und am Anfang hatten wir auch etwas gebraucht bis sich das alles eingependelt hat. Aber mittlerweile geht er super gerne hin und entwickelt auch richtige Freundschaften 🙂 Nächstes JAhr geht es für uns in den Kindergarten dann. Ich bin schon gespannt

    Dir und Deiner Kiga Maus alles Gute 🙂
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/herbst-regenwetter-spielideen/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s