Meine Babybauchpflege

Wenn man sich in einen Drogeriemarkt nach Bauchpflegeprodukten in der Schwangerschaft umsieht, findet man ja zahlreiche Produkte wie Öle und Cremes verschiedener Hersteller. Ich möchte euch heute zeigen, mit welchen Produkten ich regelmäßig meinen Bauch eincreme/-öle.

IMG_6647

Vorab muss ich sagen, dass ich nicht der Meinung bin, dass das Einölen oder Eincremen hilft, Dehnungsstreifen zu verändern. Die haben nämlich auch viel mit Veranlagungen zutun und zudem kommen die Dehnungsstreifen im Bindegewebe ja von „innen“ und durch das äußere Einreiben der Haut dringen die Pflegeprodukte nicht bis ins Bindegewebe vor. Aber die Pflegeprodukte geben einem dennoch ein schönes Gefühl, riechen meist gut und verleihen der Haut Feuchtigkeit. Denn durch das Wachsen des Bauches dehnt sich ja nicht nur das Bindegewebe innen, sondern die Haut leistet ebenfalls enorme Arbeit. Meist ist sie dann Trocken, bei einigen schält sie sich sogar und oft, wie bei mir der Fall, juckt der Bauch enorm, wenn er wieder einen „Wachstumsschub“ hat. Durch die verschiedenen Öle kann ich das minimieren und zudem wird die Haut wunderbar weich. Das Einmassieren kann auch der Papa machen und so erste Kontakte zum Krümelchen im Bauch knüpfen. Eine Wohltat für Mama und Baby 😉 Im Übrigen nutze ich die Öle nicht nur für den Bauch, sondern für den gesamten Körper.

 Als ich mit Emily schwanger war, gab es das Bi-Oil grad neu auf dem Markt.

IMG_6650

Auf Vorschlag meines Mannes, kauften wir zur Probe mal ein Fläschchen davon. Und wir waren beide begeistert. Ein angenehmer Geruch und es zieht superschnell ein. Die Haut wurde auch wunderbar weich. Bei Emily wurde ich zum Glück größtenteils verschont von Dehnungsstreifen, was aber denke ich weniger am Einölen lag (wie oben erwähnt 😉 ). Auf jeden Fall war ich so zufrieden, dass ich mir das Öl in dieser Schwangerschaft wieder kaufte. Von mir eine Empfehlung, auch wenn es mit um die 10 Euro für 60 ml nicht gerade günstig ist. Dafür muss ich sagen hält es gefühlt ewig 😉

Zum Geburtstag habe ich von meiner Tante noch zwei Produkte von Belly Button geschenkt bekommen.

IMG_6649

Zum einen das Duschbad, was mehr eine Duschlotion ist. Und der Name „Wohlfühlzeit“ hält in meinen Augen genau das, was er verspricht :-). Ein wirklich angenehmer Duft und eine feuchtigkeitsspendende Duschcreme, die sich wunderbar auf dem Körper verteilen lässt. 200 ml kosten 3,99 € – ein akzeptabler Preis, wie ich finde. Leider ist sie bei mir schon so gut wie alle, aber ich bin so begeistert, dass sie definitiv nochmal gekauft wird. Sicherlich auch das ein- oder andere Mal nach der Schwangerschaft ;-).

Das andere Produkt ist ebenfalls ein Öl. Es riecht ähnlich wie die Duschcreme und dadurch wenig aufdringlich. Oft habe ich dieses Öl noch nicht benutzt, was daran liegt, dass ich finde, dass es ziemlich langsam einzieht. Schlecht ist es nicht, aber meine Begeisterung von Bi-Oil kann es irgendwie nicht toppen ;-), auch wenn der Preis wirklich gut ist: Für 200 ml zahlt man 5,99 € – ein klarer Vorteil gegenüber Bi-Oil. Aber ich bleibe dennoch bei Bi-Oil 😉

IMG_6651

Beim Einräumen der Wickelecke ist mir die Tage noch dieses Öl von Weleda in die Hände gefallen. Es ist eine kleine Probe, die in dem Willkommenstäschchen vom Rossmann Babyclub war. 100ml kosten knapp 15 €, auch nicht gerade günstig, wie ich finde. Getestet habe ich es bisher nur einmal. Den Geruch finde ich persönlich etwas gewöhnungsbedürftig, dafür zieht es aber schnell ein und wirkt wirklich pflegend. Ich denke allerdings, dass es für mich nur bei dem Pröbchen bleiben wird. Aber vielleicht ist es ja etwas für euch ;-).

Auf welche Produkte schwört ihr in der Schwangerschaft? Welche habt ihr genutzt?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

3 thoughts on “Meine Babybauchpflege

  1. Ich habe von meinen Eltern zu Beginn der Schwangerschaft ein Öl von frei bekommen, das war richtig gut und hielt auch recht lang, dafür dass ich täglich morgens und abends genutzt habe 🙂

    Verhindern konnte es Streifen leider nicht, was sicher an deiner Erklärung liegt. Aber es war immer ein schönes, pflegendes Gefühl und hat das Jucken der Haut gemindert 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s