Schwangerschaftsupdate 26. und 27. Woche

IMG_6403

Und schon wieder sind zwei, sehr heiße Wochen vergangen. Und wieder rast die Zeit an uns vorbei 😉 ich habe noch sooo viel vor und hoffe sehr, dass ich auch noch dazu komme, alles bis Oktober zu erledigen 🙂

Aber nun erstmal zum Update zur Woche 26 und 27 🙂

Meine Wehwehchen und Symptome

Am anstrengendsten empfand ich in den letzten zwei Wochen diese enorme Hitze hier. An sich freue ich mich sehr darüber, dass Sommer ist und wir unseren Garten ausgiebig nutzen können und auch Emmi glücklich in ihrem kleinen Pool planschen kann. Aber es gibt dennoch Tage, in denen ich wahrlich Kreislaufprobleme habe und mich einfach erschöpft fühle. Gut, zugegeben: das ist dennoch um einiges besser, als es in der Schwangerschaft mit Emily war. 😉

Eventuell liegt meine häufige Erschöpfung aber auch am Eisenwert. Der wurde jetzt nochmal bestimmt und ich warte da noch auf das Ergebnis 😉

Ansonsten habe ich immer mal wieder, besonders an den heißen Tagen, einen harten Bauch – vermutlich ein paar wenige Übungswehen. Aber das ist ja normal in dem Stadium 🙂

Heißhunger hab ich momentan immer noch auf alles saftige und frische Obst und tatsächlich hin und wieder ein bisschen Schoki 😉

Was mir die letzten Wochen auch aufgefallen ist, ist dass ich mich emotional manchmal doch sehr aufgeladen fühle und relativ nah am Wasser gebaut bin – diese Hormone 😉 Damit verbunden denke ich immer intensiver an die Zeit, die nun vor uns liegt und wie alles klappen wird, wenn das Mäuschen erstmal auf der Welt ist. Und lustiger Weise habe ich in letzter Zeit doch etwas Bammel, dass es vielleicht doch ein Junge wird, obwohl zwei Ärzte sagen „Mädchen“ und ich es auch selbst erkannt hatte. Aber wir haben dieses Mal doch soviel geschlechtsspezifische Sachen besorgt, dass ich da nun etwas Sorge habe 😀

Das Thema Schlafen ist zur Zeit auch so eine Sache…es klappt mal mehr und mal weniger gut 😉 Dafür ist mein Nestbautrieb weiter enorm 😉 ständig wird geputzt, aussortiert und geräumt und gedanklich geplant, wie man noch mehr Stauraum schaffen und unser Zuhause noch mehr verschönern könnte 😉 Für mich ist das deshalb so besonders, weil ich das bei Emily wie gesagt nie in der Form verspürt habe.

Wassereinlagerungen sind zwar da, aber nur seeeehr leicht und völlig akzeptabel. Mir passen immernoch alle Schuhe und auch mein Ehering ohne Probleme 🙂

Zum Thema Gewicht kann ich nur sagen, dass ich immer noch mehr als glücklich bin, da ich in den letzten zwei Wochen tatsächlich wieder nur 300g zugenommen habe 🙂

IMG_6398

Der Bauch wächst dennoch immer mehr, mein Bauchnabel hält sich aber dennoch wacker und hat noch nicht „plopp“ gemacht 😉 Auch das Babymädchen wird immer größer und kräftiger und bringt besonders am Abend oft den ganzen Bauch in Bewegung 😀

Alles in Allem fühle ich mich immer noch sehr wohl 🙂

Anschaffungen fürs Baby

In den letzten zwei Wochen hielten sich die Anschaffungen doch sehr in Grenzen 😉

Lediglich diese drei Teilchen habe ich bei H&M ergattert, weil sie einfach so süß waren ❤

IMG_6537

Zur Babyparty gabs ja dann noch den Windelkinderwagen mit vielen tollen Kleinigkeiten, wie Badethermometer, Schnullerkette, Kuscheltier, Flasche, Body, Schühchen, Spucktüchern, Windeln, einem selbstgenähtem Lätzchen, Bürste und vielen kleinen Pflegeprodukten in Probiergröße (ideal für die Wickeltasche!)…

IMG_6539

IMG_6538

Termine und Erledigungen

In Woche 26 stand nochmal ein Kontrollultraschall beim Organspezialisten an – aber alles ist in bester Ordnung und wir haben wieder ein Foto bekommen 🙂

IMG_6444

In der 27. Woche habe ich den Zuckertest glücklicherweise ohne Auffälligkeiten hinter mich gebracht. 🙂

Ansonsten stand ja unsere Überraschungsbabyparty an, über die ich euch ja HIER schon berichtet hatte.

Fleißig waren wir in den zwei Wochen auch: wir haben angefangen, Emmis Zimmer auszumisten und umzuräumen und Stück für Stück auch im Wickelzimmer Platz fürs Babymädchen zu schaffen. Wie schon im letzten Update versprochen, folgen die Fotos dazu, sobald alles fertig ist!

Zu guter Letzt habe ich auch schon in Kontakt mit dem Jugendamt gestanden, um alles zwecks unserer Tagesmama für das Babymädchen abzuklären, da ich nach einem Jahr Elternzeit wieder ins Berufsleben zurückkehren möchte und muss.

So viel zu diesem Update. Euch jetzt erstmal einen wunderschön sonnigen Restsonntag und wir lesen uns dann beim nächsten Mal! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s