Schwangerschaftsupdate Woche 18 bis 20

IMG_5871

Unglaublich – nun bin ich doch tatsächlich schon bei der Halbzeit der Schwangerschaft angekommen. Also Zeit für mein Update der Wochen 18 bis 20 🙂

Meine Wehwehchen und Symptome

Ab und an kam in den letzten Wochen die Spuckerei zurück, glücklicherweise nur mal kurz am Morgen. Der Appetit ist aber wieder da und ich kann soweit wieder normal Essen 🙂

Mittlerweile habe ich am Abend wieder enorm mit meinem Ischianerv zu kämpfen, besonders, wenn ich am Tag viel gemacht habe. Oft kann ich mich dann kaum noch bewegen. Aber das kenne ich noch von der Schwangerschaft mit Emily.

In der 19. Woche gab es einen kleinen Scheckmoment: ich habe mir grad Mittagessen gekocht, als auf einmal mein Bauch hart wurde und ich einen so enormen Zug und Druck nach unten verspürt habe, dass ich mich kurz hinlegen musste. Ich wusste, dieses Gefühl kannte ich bisher nur aus den Wehen bei Emily damals! Ich wusste, dass es hin und wieder Übungswehen gab, doch schon in dieser Woche? Zur Beruhigung kontaktierte ich meine Hebamme, die mich allerdings sofort zur Kontrolle ins Krankenhaus schickte, da meine Frauenärztin geschlossen hatte.

Nach 2 Stunden Warten im Krankenhaus wurde ich endlich untersucht und es gab Entwarnung: alles so, wie es sein soll und hin und wieder eine solche Wehe ist tatsächlich auch in dieser Woche normal, solange es nicht mehrmals täglich auftritt. Glücklicherweise ist das bisher auch nicht nochmal vorgekommen.

Der Bauch wächst und wächst – schneller als bei Emily damals. Das verursacht momentan immer mal wieder ein unangenehmes Ziehen in Bauchnabelgegend.

IMG_5858

Auch die Kindsbewegungen werden nun endlich deutlicher spürbar :-). Was aber immer noch bleibt, sind die Schlafproblemchen. Ich schlafe unruhig, träume viel wirres Zeug und muss mehrmals Nachts auf Toilette gehen. Aber auch das wird vorübergehen 🙂

Und Emily nimmt immer mehr Kontakt zu dem Baby auf:

IMG_5857

Ansonsten gab es keine größeren Wehwehchen.

Die positiven Sachen: Ich habe so Heißhunger auf Melone, Erdbeeren und Nektarinen. Generell so fruchtiges und saftiges Obst. Ich könnte mich da rein legen! Wobei ich auch zugeben muss: ich kann generell nur noch ziemlich kleine Portionen aller Mahlzeiten essen. Erst habe ich riesigen Hunger aber nach ein paar Bissen bin ich schon wieder satt 😉

Zum Thema Gewichtszunahme: aktuell habe ich im Vergleich zu meinem Anfangsgewicht der Schwangerschaft 1 kg zugenommen, was aber an dem enormen Gewichtsverlust durch die Spuckerei am Anfang der Schwangerschaft lag. Also noch vollkommen super! So kann gern weitergehen. Ich bin wirklich gespannt, was die Gewichtsentwicklung dieses Mal angeht. Bei Emily habe ich nach der Geburt tatsächlich weniger gewogen als vor der Schwangerschaft. 😉

Anschaffungen fürs Baby

Ooohhh in den letzten drei Wochen habe ich endlich ein wenig geshoppt 🙂

Da wir noch immer nicht wissen, was es wird, ist bisher noch alles neutral gehalten.

FullSizeRender 7

Bei mytoys.de habe ich meine erste Bestellung getätigt: erstmal nur so bisschen Zubehör. Ein Doppelpack Spannbettlaken fürs Babybett, ein Dreierpack Lätzchen, ein Greifling von Babyfehn mit einer Quietsche drin und ein 6er Pack Mulltücher in 70x70cm, ein 3er Pack Mulltücher in 115x115cm (mal abgesehen von der Nutzung als Spucktuch auch ideal als Unterlage für Kinderwagen, Babybett usw. oder auch als Packtuch einsetzbar – ich denke davon werde ich mir noch welche bestellen).

FullSizeRender 6

Mit einer Freundin war ich im C&A shoppen, ursprünglich, weil ich für mich Umstandskleidung holen wollte doch in unser Filiale konnte man die Umstandsabteilung echt vergessen. (Also habe ich mir dann ein paar Oberteile und 2 BHs im Internet bestellt 😉 ) Da im C&A die Babyabteilung gleich neben der Umstandsabteilung war, sind wir natürlich direkt mal dort durch gebummelt. Und dabei habe ich diese Schätzchen ergattert: ein 2er Set Wickelbodies Größe 50/56, ein 2er Set Neugeborenen-Mützchen, ein 2er Set Fäustlinge und 1 Paar Stoffschühchen (von 7 Euro auf 3 Euro gesenkt).

Im Übrigen kann ich euch nur Wickelbodies empfehlen! Die lassen sich bei den kleinen Mäusen am Anfang weitaus besser anziehen. Klar, meist kosten die dann auch ein Stückchen mehr, aber das ist es mir definitiv wert! Bei Emmi hatten wir damals Anfangs nur die normalen Bodies, bis wir einen Wickelbody geschenkt bekamen. Von da an hatten wir alle Bodies durch solche ersetzt 😉

Neulich hatte ich für Emily etwas bei H&M bestellt und in diesem Zuge direkt ein paar Kleinigkeit fürs Baby mit in den Einkaufswagen gelegt:

FullSizeRender 8Ein weiteres 2er Set Wickelbodies in Größe 50/56, sowie zwei 2er Sets Strumpfhosen in derselben Größe.

FullSizeRender 4

…und dann kam noch ein weiteres Bodyset mit zwei Wickelbodies in 62/68 und dieser süße Pullover in 62 mit.

Als letztes noch diese zwei Sachen:

FullSizeRender 5

Den Body habe ich kostenfrei von Jako-o zu einer Kataloggestellen dazu bekommen und den Waschlappen habe ich im DM gesehen. Emmi hat einen Waschlappen als Frosch bekommen.

Soviel zu meiner Ausbeute 🙂

Termine und Erledigungen

In der 20. Woche hatte ich wieder einen Vorsorgetermin bei meiner Hebamme. Alles ist so, wie es sein sollte. Wir haben über meine aktuellen Wehwehchen und kommende Untersuchungen und Tests (Zuckertest, Organscreening usw.) gesprochen. Meine Urinwerte sind aktuell grenzwertig und müssen nun intensiver kontrolliert werden aber sonst ist alles gut! 🙂

Außerdem habe ich mir in der 20. Woche mit einer Freundin den Kreissaal in meinem bevorzugten Krankenhaus angesehen und mich sofort auch dazu entschieden, dort zu entbinden. Das Krankenhaus kenne ich ja schon von meinem Aufenthalt wegen der Hypernemesis in der 13. Woche.

Als ich Emily letztens für die nächste U – Untersuchung angemeldet habe, habe ich gleich unser Baby bei dem Kinderarzt mit angemeldet, damit wir da nicht erst einen neuen suchen müssen!

Einen Betreuungsplatz für das Kleine haben wir auch schon, wenn es dann 1 Jahr alt ist! Da ich nur 1 Jahr Elternzeit nehmen kann, wird das Kleine ab diesem Zeitpunkt zu der Tagesmutter gehen, bei der Emily auch jetzt schon ist. Wir sind wirklich mehr als zufrieden mit ihr und wissen, dass die Kinder dort in den Besten Händen sind!

Auch habe ich mich mit dem Thema Namensuche beschäftigt – puh was es teilweise für seltsame Namen gibt, ließ mich einerseits schmunzeln und andererseits erschrecken…

Bisher habe ich noch keine wirklichen Favoriten finden können. Beim Jungen ist ein Name in der engeren Wahl, von dem müsste ich aber noch meinen Mann überzeugen 😉 aber lassen wir uns erstmal überraschen, was es denn nun wird 🙂

Als letztes habe ich es endlich mal geschafft und eine „Babywunschliste“ erstellt. Also alle Dinge, die ich/wir noch besorgen muss und will. Diese findet ihr entweder im Menü unter „Schwangerschaft“ oder HIER. Diese Liste werde ich immer aktuell zu den Updates pflegen und ggf. noch ergänzen. Gern könnt ihr mir auch noch Dinge nennen, die ich evtl. vergessen habe und keinesfalls fehlen sollten. Die großen Dinge wir Bett, Stubenwagen, Babyschale, Kinderwagen und Laufgitter haben wir alles noch von Emily. Selbiges gilt für die Wickeltasche usw.!

So jetzt aber erstmal wieder genug von mir! Jetzt seid ihr dran: Was habe ich noch vergessen? Was sollte ich dringend vor der Geburt noch erledigen? Und wie geht es euch?

4 thoughts on “Schwangerschaftsupdate Woche 18 bis 20

  1. Mit Wickelbodys von C&A habe ich mich auch schon etwas eingedeckt, die sehen so niedlich aus und wie ich hier lesen darf sind sie auch noch praktisch 🙂 Werden also definitiv auch bei der nächsten Tour bevorzugt eingeladen bzw. als solcher genäht 🙂

    Gefällt mir

      1. Bisher habe ich nur einen Regenbogenbody von Schnabelina genäht, aber ich bilde mir jetzt mal ganz naiv ein, dass das man das Schnittmuster auch gut als Wickelbody anpassen kann 😀 Wenn du magst, werde ich vom Erfolg bzw. Misserfolg berichten 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s