Babyboom 2016

Da ich ja auch selbst diesen Blog betreibe, schaue ich natürlich sehr gern auch bei anderen Bloggerkollegen/innen vorbei und dabei ist mir vor allem in den letzten Wochen eins aufgefallen: Halb Bloggerhausen scheint zur Zeit schwanger zu sein! Und nicht nur das: auch unzählige YouTube-Mamas, deren Kanäle ich sehr gern verfolge sowie auch viele Promis verkünden seit einigen Wochen nach und nach ihr Babyglück. Da frage ich mich: woran liegt es, dass ausgerechnet 2016 so ein immenser Babyboom zu herrschen scheint? Liegt es am Wetter? Ist der kleine Spruch „Vorsicht, schwanger werden ist ansteckend“ vielleicht doch wahr? (kleiner Scherz!)

Zunächst hatte ich vermutet, dass es mit diesem Eindruck nur mir so ergeht, da ich ja nunmal selbst schwanger bin, doch gibt man bei Google „Babyboom 2016“ ein, stößt man tatsächlich nach und nach auch auf einige Blogposts anderer Bloggerinnen, die denselben Eindruck haben. Mama on the rocks hatte dazu Anfang des Jahres einen Beitrag verfasst, der heiß diskutiert wurde und sogar zu einer Blogparade wurde.

Aber egal, woran es liegt, dass es dieses Jahr einen regelrechten Babyboom zugeben scheint: Ich muss sagen, ich finde es gar nicht so schlecht, von so vielen Gleichgesinnten zu lesen. Zu gern lese ich bei den anderen werdenden Mamas nach, wie es ihnen ergeht, hole mir hier und da ein paar Tipps und bin immer neugierig, was so für das Baby gekauft und vorbereitet wird. Nicht nur auf Blogs findet ihr werdende Mamas – bei Instagram werdet ihr ebenfalls unter Verwendung entsprechender Hashtags schnell fündig.

Auch bei YouTube findet man schnell Gleichgesinnte, wenn man nur „Schwangerschaftsupdate“, „Babyhaul Erstausstattung“ oder ähnliche Suchbegriffe eingibt. Ich verfolge dabei zum Beispiel sehr gern Jane Svallalaa, NatBittersweet, GabelSchereBlog und noch einige andere.

Nullpunktzwo hat sogar eine sogenannte „Storchenliste“ erstellt, auf der ihr Bloggerinnen findet, die in diesem Jahr ebenfalls ein Baby erwarten. Vielleicht findet ihr dort ja den ein oder anderen Blog, dem ihr während eurer Schwangerschaft folgen möchtet.

Was mir auch aufgefallen ist, ist dass ein Großteil der werdenden Mamas dieses Jahr einen Jungen erwarten. Aber auch das kann nur mein Eindruck sein. Wir selbst wissen ja nach wie vor noch nicht, ob wir einen Jungen oder ein Mädchen bekommen werden. Im Endeffekt ist mir das auch egal, ich würde es nur einfach endlich gern wissen wollen, damit ich mit dem Shoppen ordentlich loslegen kann 😀 aber da müssen wir uns wohl noch bis zum 10.06. gedulden…

Wie seht ihr das mit dem Babyboom dieses Jahr? Ist euch das auch so aufgefallen und was denkt ihr, woran das liegt? Und welche Blogs oder YouTube-Kanäle zum Thema Schwangerschaft verfolgt ihr gern?

Ich freue mich wie immer auf eure Kommentare 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s