Rezept: Ein Fantakuchen zu Fasching

Wir haben heute Faschingsfeier bei der Tagesmutti. Dafür habe ich einen leckeren Kuchen gezaubert – natürlich auch schön bunt und lecker 🙂 Da Fasching ja noch ein paar Tage geht, seid ihr ja vielleicht auf der Suche nach einer leckeren Rezeptidee 🙂

IMG_5094

 

Was ihr dafür benötigt:
Für den Boden:
2 Eier
120g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
70 ml Öl
80 ml Fanta
130g Mehl
1,5 TL Backpulver
Für den Belag:
1 Dose Pfirsiche
300g Sahne
nach Bedarf Sahnesteif
2 Pckg. Vanillezucker
250g Schmand
Bunte Streusel
Cocktailschirmchen

Und so geht´s:

  1. Alle Zutaten für den Boden zusammenrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine eingefettete, runde Kuchenform füllen und bei 175° für ca. 20 Minuten backen. Anschließend in der Form erkalten lassen!
  2. Pfirsiche in kleine Stückchen schneiden. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Anschließend den Vanillezucker und den Schmand unterrühren. Jetzt die Pfirsichstückchen unterrühren. Zum Schluss die gesamte Masse auf den kalten Boden in der Form verteilen und für mind. 1 h kalt stellen. 

Vor dem Servieren den Kuchen mit Hilfe eines Messers langsam von der Kuchenform lösen und in die gewünschten Stücke schneiden. Zum Schluss: Schmecken lassen!

Und nun nur noch dekorieren und fertig ist der Kinderfaschings-Fantakuchen… 🙂

IMG_5094

2 thoughts on “Rezept: Ein Fantakuchen zu Fasching

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s