Und es geht von vorne los….

Hinter mir liegen nun 3 wundervolle, erholsame, kreative und liebevolle Wochen Urlaub in Familie! Mein erster richtig langer Urlaub seit meinem Arbeitsbeginn Anfang 2015 (bisher warens immer mal ein paar Tage Urlaub zwischendurch). Und ich habe es soooo sehr genossen! Die Tage in Familie waren wundervoll. Von der vielen Zeit mit Emmi habe ich jede einzelne Sekunde in vollen Zügen genossen und versucht, alles davon in mich aufzusaugen!

Jeden Tag gemeinsam mit Emmi in aller Ruhe zu frühstücken, zu spielen oder die frische Luft zu genießen – es war wundervoll! Da wird einem erstmal bewusst, wie wenig Zeit man eigentlich sonst miteinander hat und wie schnelllebig die Zeit, vorallem im Alltag, ist. 3 Wochen zu Hause. Neben der Zeit mit der Familie blieb endlich auch mal wieder öfter Zeit für mich selbst. Ohne Stress und ohne hunderte Gedanken im Kopf, was noch erledigt werden muss. Wobei ich zugeben muss, so richtig ist dieser „Entspannungszustand“ erst nach 1,5 Wochen etwa eingetreten. Kennt ihr das auch, dass man erstmal ein bisschen Zeit benötigt, um wieder runter zu kommen?

Ja, ein wenig wehmütig blicke ich auf die wundervolle Zeit zurück. Traurig, dass es doch so schnell verging und nun morgen schon wieder der Alltag einkehrt. Andererseits freue ich mich auch wieder so ein bisschen auf die Arbeit und die Kollegen. Ich bin einfach gespannt, was 2016 für mich und für uns bereithält. Sowohl beruflich, als auch privat.

Ja, es geht schon wieder los. Ein neues Jahr beginnt von vorn – da gehört das Berufsleben selbstverständlich dazu. Wir freuen uns einfach auf den nächsten Urlaub im März – denn Mitte März gehts mal wieder ab nach Dresden zur Familie 🙂

Also, lassen wir uns überraschen, was die nächste Zeit so mit sich bringt! Wir genießen jetzt noch mal den letzten Tag und werden später ausgiebig spielen, noch ein bisschen rausgehen und anschließend ist wieder Badezeit für Emily.

Macht euch einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s