Emilys Adventszeit – wie die Weihnachtsmagie wieder zurück kam…

Dieses Jahr ist es soweit: mein erstes Weihnachten als Mama, an dem Emmi langsam versteht, was hier vor sich geht 🙂 Das erste Weihnachten, an dem ich ihr all die tollen Traditionen vermitteln und ihr Geschichten vom Weihnachtsmann, dem Christkind und dem Nikolaus erzählen kann!

IMG_3455

Ich habe die letzten Wochen so daraufhin gefiebert und nun habe ich das Gefühl, dass die Zeit nur so davon rast! Montag bis Freitagmittag ist eigentlich nur voll mit Arbeit, Heimkommen und etwas Haushalt machen, Zeit mit Emmi verbringen und ins Bett gehen. So richtig Zeit für „Weihnachtsstimmung“ bleibt da auch nur am Wochenende und selbst die sind so vollgepackt! Ich frage mich echt, wie alleinerziehende Mamas das schaffen, die (fast) Vollzeit arbeiten. Da ziehe ich echt den Hut vor euch! Ich hatte gehofft, in diesem Jahr einen großen Bogen um den Weihnachtsstress zu machen, aber nun stecke ich doch mittendrin. Trotz allem genießen wir die Wochenenden in Familienzeit! Es ist so wundervoll, Emily strahlen zu sehen, wenn sie ihren Kalender Tag für Tag auspackt.

IMG_3501

Zu sehen, wie sie die Lichter und Weihnachtsfiguren Tag für Tag aufs Neue bewundert und wie begeistert sie von den Weihnachtsbüchern und –filmen rund um den Nikolaus und das Christkind ist.

IMG_3693

IMG_3520 IMG_3703 IMG_3702 IMG_3516

Mein Gott, sie ist so unglaublich stolz, wenn wir gemeinsam etwas gebastelt haben oder sie mir ganz aufgeregt erzählt, was sie tolles weihnachtliches bei der Tagesmutti gemacht hat. Übrigens haben wir in diesem Jahr schon unseren allerersten Kalender von Emily (und der Tagesmutter) geschenkt bekommen:

IMG_3705

Ich könnt euch sicher vorstellen, wie unglaublich stolz ich auf die kleine Maus bin. Ich habe mich riiieeeesig gefreut!

Ich habe mir ja immer vorgenommen, all die schönen Dinge mit ihr zumachen, die unsere Mama mit uns damals zu Weihnachten gemacht hat. Also hören wir immer wieder Weihnachtsmusik, haben schon gemeinsam Plätzchen gebacken (oh wie war Emmi davon begeistert!) und gebastelt und schauen uns immer wieder „Niko, das Rentier“ und all die tollen Weihnachtsbücher an.

Gemeinsam haben wir vor Nikolaus die Schuhe geputzt und mit einem Teller Kekse an die Tür gestellt. Es war so unglaublich niedlich, wie sie gestaunt hat, als die Schuhe gefüllt und die Kekse weg waren.

IMG_3582 IMG_3595

An den Adventssonntagen frühstücken wir bei Kerzenschein und Nachmittags gibt’s gemeinsames Kaffeetrinken bei Weihnachtsmusik.

Ich genieße diese Zeit einfach so sehr! In den Jahren vor Emmis Geburt hat mit zunehmendem „Alter“ auch die Magie des Weihnachtsfestes abgenommen. Diese richtige „familiäre“ Weihnachtsstimmung, wie wir sie aus Kindertagen kennen, kam nicht mehr so recht auf. Und in diesem Jahr muss ich sagen, kommt diese Magie das erste Mal wieder zurück! Emmi hat aus uns eine richtige tolle kleine Familie gemacht und diese kindliche Aufregung, Freude und das Strahlen in den Augen weckt auch in mir wieder meine schönsten Kindheitserinnerungen!

Nun sind es nur noch 2 Wochen bis Weihnachten und ich möchte Emmi noch so vieles zeigen und mit der Familie die Tage genießen!

Und ich hoffe auch auf Schnee, um mit Emily wieder Schlitten zu fahren und dem Weihnachtsfest noch mehr Magie zu verleihen!

Jaja, Weihnachten – wer hätte gedacht, dass Kinder einem zeigen, wie selbst die kleinsten Dinge eine so große Bedeutung und Freude wecken können!

IMG_3572

Weihnachten ist endlich wieder zauberhaft, aufregend und „einfach so wie früher“ – Ich bin glücklich!

Ein Kommentar zu „Emilys Adventszeit – wie die Weihnachtsmagie wieder zurück kam…

  1. Ja, die Zeit ist nur am rennen seit ich Kinder habe und ich habe das Gefühl mit 2 Kindern rennt sie doppelt so schnell. Aber nehmen wir es an und nutzen die Zeit. So werdet Ihr Euer Weihnachtsfest immer mehr ausbauen, perfektionieren und Traditionen einbauen um es Euch so schön wie möglich zu machen.
    Habt ein schönes Adventswochenende und viel Spaß beim Backen 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s