Blogparade: Was ändert sich als Mama oder Papa?

Hallihallohallöle,
 
der Titel verrät es schon: ich finde, es ist mal Zeit für eine Blogparade, denn die gabs auf diesem Blog bisher noch nie 😉 Unter dem Motto „Was ändert sich als Mama oder Papa?“ möchte ich mal anfangen und euch meine TOP 10 vorstellen:
 
  1. Privatsphäre? Fehlanzeige! Als Mama hast du immer „eine/n mitlaufen“ 😀 Selbst der Toillettengang erfolgt nun zu zweit 😉
  2. Wie fehlt mir doch das ausgiebige Langschläferleben. Ausschlafen? Momentan noch Pustekuchen! Ich hoffe, dass ändert sich bald 😉
  3. Seit Emily auf der Welt ist, ist es um einiges stressiger – aber auch soooooo viel schöner und unbeschreiblicher! 🙂 Wie kann man einen Menschen so sehr lieben?
  4. Durch meine Mamarolle bin ich eindeutig organisierter und verantwortungsbewusster geworden.
  5. Auf einmal entdecke ich meine kreative Seite: basteln, malen – DIY ist auf einmal voll mein Ding, ja – ich überlege sogar, mir eine Nähmaschine zuzulegen. 🙂
  6. Übung macht den Meister: Emily hat aus mir eine richtige kleine Hausfrau gemacht.
  7. Spontanität und Zweisamkeit? Mangelware. Die Zweisamkeit ist aber mit Organisation durchaus machbar, halt nur ohne diese Spontanität 😉
  8. Ganz plötzlich beherrsche ich eine weitere Fremdsprache: die Babysprache! Noch etwas holprig aber immerhin verstehe ich immer mehr 😀
  9. Hat man vorher immer gefragt, wie es mir oder uns geht, lautet die Frage jetzt immer: Wie gehts Emily? Was kann Sie schon?
  10. Neues Hauptgesprächsthema unter Freunden? Baby/Kinder und das Drumherum!
 
So meine Lieben, jetzt seid ihr dran! Mich interessieren EURE TOP 10 der Veränderungen als Mama/Papa!
 
Wie ihr mitmachen könnt? 
Veröffentlicht einfach unter dem Motto „Was ändert sich als Mama oder Papa?“ eure TOP 10 auf eurem Blog und verlinkt meinen Blog/Beitrag in eurem Post und ggf. den sozialen Netzwerken! Zusätzlich lasst mir hier unter dem Beitrag ein Kommentar mit dem Link zu eurem Beitrag da 🙂 und dann heißt es natürlich: teilen, teilen, teilen… 🙂
 
Ihr habt keinen Blog?
Kein Problem, ihr könnt auch unter diesem Beitrag in den Kommentaren eure TOP 10 nennen. 
Bis zum 18.09.2015 habt ihr Zeit, euren Beitrag zur Blogparade zu leisten! Anschließend werde ich per Zufall 5 teilnehmende Blogs rauspicken und diese in einem extra Beitrag hier auf meinem Blog vorstellen.
Ich freue mich auf eure Beiträge!
 
 
 

4 thoughts on “Blogparade: Was ändert sich als Mama oder Papa?

  1. Die liebe Anja von Kellerbande macht auch mit 🙂

    Hallo Judith,

    hab mit Freude diese Blogparade entdeckt. Es hat mich gleich an einen Artikel aus meinem Archiv erinnert. Hab deinen Link darin ergänzt. Es ändert sich nämlich ALLES! Aber hier nur ein kleiner Ausschnitt davon:

    https://kellerbande.wordpress.com/2015/04/28/dasbinichjetzt-oder-warum-alles-anders-kommt-als-man-denkt/

    Liebe Grüße
    Anja von der Kellerbande

    Gefällt mir

  2. Hallo, vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich mache sehr gerne bei deiner Blogparade mit. Vielleicht schaffe ich es Anfang der Woche. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende. Isa

    Gefällt mir

  3. Hallo Judith, du hast auf meinem Blog einen lieben Kommentar hinterlassen und mich zu deiner Blogparade eingeladen.
    Da fühle ich mich sehr geschmeichelt – als Oma, die sich kaum noch daran zurück erinnern kann, wie es damals – vor
    über 30 Jahren war, Mama zu werden! Lach!!! – Ich wünsche dir viel Freude mit deiner Kleinen und viele junge Blogger,
    die sich an deiner Parade beteiligen!! LG Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s