Accessoires einer Prinzessin

Nun ist Klein-Emily in einem Monat schon 2 Jahre alt. Momentan denke ich immer wieder an die vergangenen zwei Jahre zurück und muss jedes Mal aufs Neue feststellen, wie groß sie schon geworden ist und wie selbstständig. Sie kann schon so viele Dinge ohne Mamas Hilfe machen. Trotz allem wird sie immer Mamas Prinzessin bleiben 🙂 und wie es sich für eine kleine Prinzessin gehört, hat auch Emmi ein paar hübsche Accessoires, die für sie auf keinen Fall mehr fehlen dürfen. 

Zunächst einmal – typisch Mädchen – steht sie unendlich auf Schmuck. Ohja, Emmi ist schon ein bisschen eitel – eine kleine Diva, wenns darum geht. Seit dieser Woche hat sie sogar ihren ganz eigenen, denn die Oma hat ihr welchen aus Dresden mitgebracht:

Ihre drei Ketten macht sie am liebsten auf einmal um. Der kleine Schmetterling unten mittig ist ein kleiner Ring. Und zu guter Letzt seht ihr oben ihr Armreif. Ursprünglich waren es auch mal drei Armreifen, passend zu jeder Kette eins. Nur sind zwei schon wieder unauffindbar 😀 Wenn Emmi ihren Schmuck jetzt voller Freude trägt sagt sie immer „Emmi schiii, emmi schiiiii“ (=Emmi schick)


Für den Kopf hat Emmi ihren Lieblingssonnenhut. Ich frage mich schon, wie ich sie im Winter wieder an Mützen gewöhnen sollen *lach* Das pinke Haarband ist wohl zur Zeit noch ein „Wunschaccessoire“ von der Mama, denn Emily lässt es partou nicht um. Selbiges gilt für die Haargummis :-D. Was sie allerdings liebt, ist das Tuch. Wir haben es auch noch in blau und ich finde es genial. (Für die, die fragen: das gabs bei H&M. Die haben ständig solche Tücher im Angebot, mit unterschiedlichen Mustern.) Das rosa Tüllteil links neben den Haargummis ist ursprünglich auch ein Haargummi gewesen, wird aber hier zweckentfremdet und als Armband genutzt. Glitzert eben so schön, dass man es immer sehen will *lach*


Ihre ständigen Begleiter: TIGGER, der nie fehlen darf, sonst ist Terror angesagt. Zum Schlafen, Spielen, Essen, bei der Tagesmutti, einkaufen und und und – er darf nie fehlen! Zur Sicherheit haben wir ihn mehrfach zu hause :-D. Und da Emmi schon groß ist, hat sie auch ein eigenes „Telefon“. Zum schießen, wie sie immer total ernst durch die Wohnung läuft und „telefoniert“. Der Papa meinte heute schon, er wöllte am liebsten wissen, mit wem sie da immer spricht. *hihi*. Seit kurzen auch immer dabei: „Wauwau“, der eigentlich ein Pferd ist und immer hinter ihr hergezogen wird :-D. 


Damit diese Dinge auch alle mitkommen können, hat unser Prinzesschen natürlich auch zwei eigene Täschchen (eigentlich drei, nur die dritte hat die Mama versehentlich in den Trockner gehauen und somit völlig ruiniert *ascheaufmeinhaupt*)

Ich liebe es, wenn sie voller Stolz mit dem Rucksack durch die Gegend stapft 😀

Natrülich gibt es noch viele andere Dinge, wie zum Beispiel ihre Sonnenbrille, doch die alle hier auf zu zählen würde den Rahmen sprengen. Deshalb nur eine kleine Auswahl…


Welche Dinge dürfen bei euren kleinen einfach nicht fehlen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s